Bus gewinnt Bronze in San Francisco

Bus gewinnt Bronze in San Francisco
06. November 2021
San Francisco - Bus Whisky hat mit seinem neuesten Whisky in Amerika eine Bronzemedaille bei der USA Spirits Ratings Competition in San Francisco gewonnen. Dieser neue Whisky von Bus hat auch schon in London gepunktet, wo die Brabanter Whisky-Brennerei Silber gewonnen hat.
Brennmeister Marcel van Roessel, der für die Komposition des ersten Finish des Whisky-Labels verantwortlich ist, erklärt, dass er diesen neuen Whisky zunächst drei Jahre lang in einem Bourbon-Fass und dann weitere sechs Monate in einem PX-Oktavfass reifen ließ. Der Brennmeister aus Brabant ist stolz: "Weil wir solche Preise gewinnen, bekommen wir jetzt auch Anfragen von Importeuren aus Amerika und Asien, während wir im Moment mit der Inlandsnachfrage kaum Schritt halten können. Aber in ein paar Jahren kann ich mir vorstellen, dass Exporte stattfinden. Weltweit gibt es nur etwa 50 bis 100 Single Estate Whisky-Brennereien, so dass man schnell auffällt. Es ist super, dass es bereits Interesse an Bus Whisky aus anderen Teilen der Welt gibt."
Die Nimwegener Künstlerin Lisa Beckers zeichnete für das Design des Etiketts und der Tube verantwortlich. Beckers ist fasziniert von den Farben der Erde. Sie malt mit ihrer eigenen Sammlung von Erdpigmenten.
Bus Whisky Beckers' Kunstwerk 'Iron Ground' speziell für diese neue Veröffentlichung erworben, das mit Pigmenten hergestellt wurde, die sie in der Nähe von Bus in Nistelrode gefunden hat. Iron Ground ist die Grundlage für die Etiketten und Tuben der Sherry-Spezialitäten von Bus Whisky. Neugierig? Sehen Sie selbst, wie Lisa Beckers das Etikett dieses neuen Whiskys gestaltet hat, indem Sie diesen Filmlink aufrufen:
https://www.youtube.com/watch?v=nJOt9VtguwE
Oder schauen Sie sich selbst in unserer Whisky-Brennerei in Loosbroek um. Täglich um 16.00 Uhr werden Führungen durch die Whisky-Brennerei angeboten, freitags, samstags und sonntags gibt es sogar zusätzliche Führungen um 13.30 Uhr. Gut zu kombinieren mit einem Abendessen in unserem Hofrestaurant.

  • Martijn Keesmaat, kaufmännischer Direktor von Bus Whisky
    Wir freuen uns, Martijn Keesmaat als kaufmännischen Leiter bei Bus Whisky begrüßen zu dürfen. Martijn war zuvor kaufmännischer Leiter von Hooghoudt in Groningen. Aufgrund seiner Leidenschaft für die Welt des Whiskys verlässt er nun den hohen Norden für unsere...
  • Gold für Russian Imperial Stout
    Das Russian Imperial Stout Finish von Bus Whisky hat bei der Asia Wine & Spirits Challenge 2023 in Hong-Kong – einem der wichtigsten Wein- und Spirituosenwettbewerbe Asiens ë’eine Goldmedaille gewonnen....
  • Bus Whisky in der National Food100
    Bus Whisky und De Heische Hoeve stehen auf der diesjährigen nationalen Food100-Liste, einer Liste von Food-Changern in den Niederlanden, die sich jeden Tag für ein besseres und nachhaltigeres Lebensmittelsystem einsetzen. Jedes Jahr wird eine neue Liste...

Grain to glass | Spitzenreiter seiner Klasse

So werden Nase, Geschmack und Abgang gewürdigt:

Bus Whisky Wikipedia