Einführung | Bram Huvenaars

Einführung | Bram Huvenaars
02. Dezember 2020
Sie erreichen unsere Mitarbeiter regelmäßig am Telefon oder treffen sie. Aber wer genau sind sie? Was ist ihr Hintergrund, ihre Inspiration? Zeit für einen Blick hinter die Kulissen. Dieses Mal: Bram Huvenaars. Meine ganze Leidenschaft gilt meiner Arbeit".
Bram Huvenaars (32) ist in Zeeland geboren und aufgewachsen. Nach einer Karriere bei Bavaria in Lieshout kam er vor über einem Jahr zu Bus Whisky. Ich habe nicht nur mit Bier gearbeitet, sondern es ist auch mein Hobby", sagt Bram. Ich bin auch ein fanatischer Bierbrauer zu Hause und kann ein leckeres eigenes Bier genießen. Die Stelle des Whisky-Destillateurs passte also genau zu mir. Ich bin offiziell Destillateur des berühmten Bus Whisky, aber inzwischen arbeite ich auch an dem Bier des Schwesterunternehmens De Heische Hoeve, das im Januar auf den Markt kommen wird.
Mit Hilfe von Crowdfunding haben wir genug Geld gesammelt, um den Prozess zu beginnen, und wir sind jetzt dabei, das Gebäude wieder aufzubauen. Wir haben bereits eine Brauanlage gekauft, die es uns bald ermöglichen wird, mit einem professionelleren Kessel 160 Liter auf einmal herzustellen. Hier kann ich alle meine Ideen einbringen, und das ist auch das Schöne und Einzigartige an diesem Unternehmen. Wenn Sie sich eine gute Geschichte ausdenken, bekommen Sie die Zusammenarbeit und die Freiheit, die Sie brauchen, um sie zu verwirklichen. Alles kann passieren, und wenn Sie Hilfe brauchen, sind sie für Sie da. Eine großartige Arbeitsweise, bei der keine Idee und keine Gelegenheit ungenutzt bleibt.
Wir werden also unser fassgereiftes Bier weglegen und es in frisch geleerten Fässern aus unserer Whisky-Brennerei reifen lassen. Das ist wirklich etwas Besonderes. Hier kann ich mein Wissen und Können einsetzen, mein Hobby ausüben und neben dem Brennen von Whisky auch mit Freude an einem schönen lokalen Bier arbeiten, denn es wird natürlich mit Zutaten aus dieser Region gebraut", sagt der Braumeister.
 

 

 

  • Martijn Keesmaat, kaufmännischer Direktor von Bus Whisky
    Wir freuen uns, Martijn Keesmaat als kaufmännischen Leiter bei Bus Whisky begrüßen zu dürfen. Martijn war zuvor kaufmännischer Leiter von Hooghoudt in Groningen. Aufgrund seiner Leidenschaft für die Welt des Whiskys verlässt er nun den hohen Norden für unsere...
  • Gold für Russian Imperial Stout
    Das Russian Imperial Stout Finish von Bus Whisky hat bei der Asia Wine & Spirits Challenge 2023 in Hong-Kong – einem der wichtigsten Wein- und Spirituosenwettbewerbe Asiens ë’eine Goldmedaille gewonnen....
  • Bus Whisky in der National Food100
    Bus Whisky und De Heische Hoeve stehen auf der diesjährigen nationalen Food100-Liste, einer Liste von Food-Changern in den Niederlanden, die sich jeden Tag für ein besseres und nachhaltigeres Lebensmittelsystem einsetzen. Jedes Jahr wird eine neue Liste...

Grain to glass | Spitzenreiter seiner Klasse

So werden Nase, Geschmack und Abgang gewürdigt:

Bus Whisky Wikipedia